Unsere Öffnungszeiten

 Montag bis  Freitag von 7 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr

 Samstag von 7 bis 12 Uhr     Sonntag von 8 bis 10 Uhr 

 

Fleischer Hoppe bietet jeden Freitag von 9:30 Uhr  bis 11:30 Uhr in seinem Verkaufswagen vor dem Laden frische Fleisch- und Wurstprodukte an.

Der Goldhähnchen- Grill- und Imbisswagen kommt  wöchentlich  dienstags von 11 Uhr bis 18 Uhr

 

 

Hackfleisch gemischt
zum Braten
Zutaten: 60 % Schweinefleisch,
40% Rindfleisch.
Unter Schutzatmosphäre verpackt.

 

500 g (1 Kg = 5,98 €)

 

Besuch vom Dorfladenteam Bolzum

Der Dorfladen in Großmoor bekam kürzlich Besuch aus Bolzum bei Hildesheim. Neun Damen- fast das gesamte neunköpfige Verkaufsteam des dortigen Dorfladens war an seinem freien Nachmittag gekommen, um sich bei uns speziell über den Bereich Lotto zu informieren. Marktleiter Norbert Kamp gab bereitwillig Auskunft und zeigte, was zu beachten ist. Bei Kaffee und Kuchen im Dorfladencafé kam es zu einem regen Gedankenaustausch.

Laptop Café im Dorfladen Adelheidsdorf

 

„Zuerst in den Dorfladen“, dieses Motto ist den Adelheidsdorfern spätestens seit der Feier des 1-jährigen Bestehens bekannt. Nun soll es auch auf die Rolle des Ladencafés als Treffpunkt übertragen werden. Am nächsten Dienstag, den 15.03.2016, 15 Uhr bis 18 Uhr, findet der Auftakt eines Treffs rund um das Computer-Thema statt. Wer also ein bis mehrere ungelöste Probleme mit seinem Rechner hat und sich gerne auch mit anderen auszutauschen möchte, ist herzlich eingeladen. Winfried Winter, der im Ort auch die ehrenamtliche PC-Hilfe anbietet, wird den Nachmittag moderieren und den Teilnehmern  bei iIhren Computerproblemen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Bringen Sie möglichst Ihren Laptop mit. WLan und 10 Plätze sind vorhanden. Die Veranstaltung ist bis auf den Verzehr von Kaffee und Kuchen kostenlos.

 

Neues Hinweisschild aufgestellt

Ein neues Schild zeigt jetzt den auswärtigen Besuchern den Weg von der Hannoverschen Straße in Adelheidsdorf zum 2 Kilometer entfernten Dorfladen. Besonders Radfahrgruppen werden sich freuen. Die Kaffeetasse auf dem Schild steht als Symbol für unser kleines Café  und unser Sonnendeck. Hier kann man bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen oder auch einem Eis gut verweilen.

 

Unsere drei Ehrenamtlichen Handwerker haben sich ans Werk gemacht und das Schild einbetoniert. Dank auch an Familie Heidenreich, die das Aufstellen des Schildes auf ihrem Grundstück ermöglicht hat.

 

 „Unser Dorfladen“ auf der Grünen Woche in Berlin

 

Unter dem Motto „Lebensmittelpunkt Dorf“ wurde „Unser Dorfladen“ vom

Land Niedersachsen eingeladen sich und Adelheidsdorf auf der Grünen Woche zu präsentieren.

 Gesagt, getan! Schnell fand sich ein Orga-Team aus unserer Bürgermeisterin Susanne Führer, dem Vorstandsvorsitzenden

Gruppenfoto von der gesamten Adelheidsdorfer Reisegruppe
Gruppenfoto von der gesamten Adelheidsdorfer Reisegruppe

1 Jahr Dorfladen - das wurde gefeiert

Genau vor einem Jahr am 17. Oktober wurde UNSER DORFLADEN eröffnet. Jetzt wurde ein ganzes Wochenende lang gefeiert.

Morgens lud der Dorfladen zum Bürgerfrühstück ins Festzelt ein und nachmittags und abends ging es weiter mit der Jubiläumsfeier "100 Jahre Großmoor". Das Fest endete am Sonntag mit einem gut besuchtenDankgottesdienst im Festzelt.

 

Mehr als 250 Gäste kamen morgens zum Bürgerfrühstück des Dorfladens im Festzelt. 

Den Gästen wurde ein erstklassiges Buffet geboten, bei dem es an nichts fehlte: Lachs, Matjes, Käseplatten, Aufschnittplatten, Mettklopse, aber auch Gemüsesticks mit Dip, Obstsalat....

Unter anderem  wurden 180 Eier  gekocht und halbiert als Eierplatten serviert. 250 BIO-Eier wurden zu Rührei verarbeit und bis auf den letzten Happen verzehrt.
Für Kinder gab es ein eigenes kleines Kinderbuffet "Nur für Kids".

Alle Gäste waren restlos begeistert.  

All das wurde ehrenamtlich mit vielen Helferinnen und Helfern aus der Dorfgemeinschaft vor- und  zubereitet, die einen großartigen Einsatz zeigten.

 

 Am Dorfladen bot das Dorfladenteam Bratwurst und Glühwein an. Beides kam bei dem Wetter sehr gut an. Die Band RockLine sorgte mit heißen Rhythmen für Stimmung.

Vor dem Festzelt war ein Mini-Dorfladen "anno dazumal" eingerichtet.